Terminator
Advertisement
Terminator

"Hier ist John Connor. Wenn ihr das hört, gehört ihr zum Widerstand. [...] die Zukunft ist das, was wir daraus machen." – John Connor (Terminator: Die Erlösung)

John Connor in Terminator 2 (Oben links), T.S.C.C. (Unten links), Terminator 3 (Oben rechts), und in Die Erlösung (Unten rechts)

John Connor, Sohn von Sarah Connor, ist der Anführer der menschlichen Widerstands-Gruppe, Tech-Com. Skynet, eine künstliche Intelligenz und Anführer der Maschinen, entscheidet, dass John Connor der Brennpunkt des Aufruhrs ist und sein Tod die Opposition beenden würde. Nach wiederholten Misserfolgen am Attentat an John während des Krieges, entscheidet sich Skynet dafür, eine Zeitmaschine zu verwenden, um Terminatoren in die Vergangenheit zu entsenden, um John zu töten, bevor der Krieg jemals beginnt.

Charakter[]

John Connor ist sehr loyal gegenüber anderen und hat ein sehr gutes Herz. Er hat ein großes Harmoniebedürfnis und ist sehr sensibel, auch was Abschiede angeht. Das sieht man, als ihm in 'Terminator 2 - Tag der Abrechnung' die Tränen kommen, da sein bester Freund, der neue Terminator T-800, der mit ihm und Sarah verbündet ist, sich selbst umbringen muss, damit der Sieg errungen werden kann. Zudem hat John einen großen Sinn für Humor, lacht viel und gerne, interessiert sich für Waffen und kann spanisch. Außerdem hat er einen sehr starken Willen, den ihm keiner zu jemals zu nehmen vermag und ermutigt auch andere Menschen dazu, an sich und ihre Ziele zu glauben und selbstbewusst durch die Welt zu gehen. Auch verliert er sehr selten seine Zuversicht und gerät kaum in Panik, was sich zeigt, als er ganz cool bleibt, wenn T-800 und er vom Terminator in Terminator 2 - Tag der Abrechnung verfolgt werden. John Connor ist der geborene Anführer.

Terminator Film[]

In der Zukunft kämpfen Menschen auf der Seite des Widerstands gegen Maschinen auf Seite von Skynet. Anführer des Widerstands ist John Connor. Skynet ist dabei den Krieg zu verlieren und sendet daher einen Terminator mit einer Zeitmaschine in die Vergangenheit um Johns Mutter Sarah Connor zu töten, bevor John Connor geboren werden kann. John Connor gelingt es jedoch Seargent Kyle Reese ebenfalls in die Vergangenheit zu entsenden, welcher Sarah vor dem Terminator beschützen soll. Im Verlauf der Handlung wird Sarah von Kyle schwanger und es wird klar, dass Kyle somit Johns Vater ist.

Trivia[]

  • John Connor trägt die gleichen Initialen, wie sein Erschaffer James Cameron.[3]
  • Die Narbe[4][5][6][7], des zukünftigen John Connors, ist eine Homage an Tom Berenger aus dem Film Platoon.[3]

Einzelnachweise[]

  1. Terminator: The Burning Earth (englisch) – dort zuletzt geändert am 14.4.2020; und zum Spitz- oder auch Decknamen mit ‚Bear‘, also englisch für „(der) Bär
  2. Terminator 2 – Tag der Abrechnung Film: Daten in der Anzeige des Polizeicomputers
  3. 3,0 3,1 Terminator Vault Making-Of-Buch
  4. Terminator 2 – Tag der Abrechnung Film
  5. Terminator 3 – Rebellion der Maschinen Film
  6. Terminator: Die Erlösung Film
  7. Terminator: Genisys Film
Advertisement